Weberado Raid #1: Ricklinger Landbrauerei

Weberado Raid: Eine Bande Weberados überfällt den Kunden, besetzt dort einen Arbeitsraum und baut gnadenlos das Projekt durch bis Live-Gang. Danach verschwindet die Bande in einer großen Staubwolke wieder in der Prärie.

Projektumfang:

  • System: Squarespace 7
  • Template-Wahl (Bedford)
  • Struktur, Architektur
  • Fotokonzept
  • Produkt-Fotografie
  • Bildbearbeitung
  • Texte und Meta-Texte
  • 2-sprachig: Deutsch und Dänisch
  • Altersabfrage
  • Landkarten mit Liefergebiet, Handel, Gastronomie
  • Contentpflege
  • Google Analytics
     

Ricklinger Weberado Raid

Samstag, 11.00 Uhr bis Sonntag, 23.00 Uhr

Projekt

Website Ricklinger Landbrauerei

Teilnehmer

  • Jan Schuhfuß: IT und Fotografie
  • Chris Wolff: Bildbearbeitung und Design
  • Marion Guntermann: Konzept, Text, Contentpflege

Ergebnis

www.ricklinger-landbrauerei.de

Besondere Herausforderungen

Arbeitsraum in der Gaststube
Nur durch luftige Paravents sind wir vom Tresenbetrieb abgeschirmt. Gäste blicken gern mal über den Zaun auf die Arbeitstiere. Im Saal nebenan Feierlichkeiten der regionalen Handwerkskammer.

Squarespace 7
Das System ist neu, noch nicht besonders stabil und buggy. Der Vorteil des WYSIWYG-Editing wird durch den komplizierten Editing-Prozess leider wieder aufgehoben.

 

Produktfotografie
18 Biersorten mussten möglichst einheitlich und ansprechend fotografiert werden. Spontan wird das Fotostudio im Sudhaus aufgebaut.

2-sprachig: Deutsch und Dänisch

1. Squarespace bietet nur die Möglichkeiten, 2 separate Websites anzulegen. 2. Einsatz von Google Translate zerschießt den Header. 3. Es gab keinen vom Team oder Kunden, der Dänisch kann.

 

Landkarten mit Liefergebiet, Handel und Gastronomie

Die Gebiete mit unterschiedlichen Lieferpreisen müssen nach Angaben des Braumeisters von Hand in die angebundenen Mapbox-Landkarten eingezeichnet werden.
 

Kunde ist Brauerei

Viele leckere, natürliche, unfiltrierte Biere. Gleichzeitig viele komplizierte, unerledigte Aufgaben.

 

Witzige Unterbringung

Wir übernachten in der cutesten Ferienwohnung von Norddeutschland und haben schon leckere Biere getrunken.

Fazit

1. Mehr Design! Wir hätten noch einen Designer gebrauchen können für die Gestaltung.

2. Mehr Zeit für Entwicklung! Wir hätten mit noch einem Entwickler eine bessere Bestellmöglichkeit schaffen können.

3. Mehr Licht von hinten für die Fotografie von Bieren.

4. Mehr Sommer für die Außenaufnahmen.

5. Mehr Absprache vorab mit dem Kunden, dann das Team genauer zusammen stellen.

6. Mehr Zeit. Ein Tag mehr für Orga, Planung, Teamabsprachen - und Bier trinken.